2017

27.-28.10.2017 Jugendgroßübung

Bereits zum 5.mal wurde heuer die 24 Stunden Übung bei der Feuerwehr Jugendgruppe Ottnang durchgeführt. Die Freude der Jugendlichen war groß, denn so eine spannende Aktivität gibt es nur einmal im Jahr. Durchgeführt wurden die einzelnen Einsätze im Löschbereich der FF-Ottnang. Ziel der Übung war es, dass jedes Jugendmitglied erlebt, wie ein Tag bei der Berufsfeuerwehr aussehen könnte. Aufgrund der schlechten Witterung konnte am Freitag nur ein Einsatz erledigt werden. Danach ging es nach Bad Schallerbach ins Aquapulco, wo der Spaß natürlich nicht zu kurz kam! Nachts, als alle im Feuerwehrhaus schliefen, gab es auch einen Alarm. Am nächsten Tag spielte der Wettergott mit und wir konnten alle geplanten Einsatzübungen durchführen. Jugendbetreuer HBM Dominik Niedermayr und seine Helfer sind mit dem Nachwuchs zufrieden.

Einsatzstichwörter:

  • Personenrettung
  • Brand Abfall, Container
  • Ölspur
  • Brand Holzhaufen
  • Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren aktiven Kameraden für die Mithilfe bei dieser gelungenen Übung!

Fahrzeuge: Tank, Pumpe, Kommando, Last

Mannschaft: 22 Mann

Dauer: 24h


2016

16.-17.09.2016 Alle Jahre wieder...

...eine der außergewöhnlichsten Challenge für Jugendliche!

So wurde auch heuer wieder eine Feuerwehrjugend-Großübung in Ottnang a. H. abgehalten, die eine besondere Herausforderung für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren war. Das Ziel, einen 24-Stunden Bereitschaftsdienst, wie bei der Berufsfeuerwehr zu simulieren und die genaue Umsetzung haben bis ins kleinste Detail dank der Unterstützung der aktiven Feuerwehrkameraden bestens funktioniert.

Vom Brand auf einer Baustelle, dem Retten eines Forstarbeiters bis hin zum Bergen einer Zugmaschine wurden die Jung-Florianis stark gefordert. Die gestellten Szenarien sind vergleichbar mit echten Einsätzen und konnten mit Bravour gelöst werden.

An dieser Stelle auch ein herzliches Danke an die durchführenden Kameraden, den aktiven Kameraden als Kraftfahrer und Berater, sowie der Jugend für die herausragende Leistung.

Als Rückblick auf die Übung kann man nur sagen "Wir können stolz auf unsere Jugend sein und mit Zuversicht in die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Ottnang a. H. blicken!"

Fahrzeuge: Tank, Pumpe, Kommando, Last

Mannschaft: 23 Mann

Dauer: 24h


2015

+++Feuerwehrjugend Ottnang erbrachte Höchstleistung+++

24 Stunden bereit sein wie die Berufsfeuerwehr, dieses Gefühl wollten auch die Florianis der Feuerwehrjugend Ottnang erleben.

Um den Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren diese anspruchsvolle Herausforderung nicht vorzuenthalten wurde vom 

11. - 12. September eine solche Übung abgehalten.

Fast im Stunden-Takt ist die Jugendgruppe zu neuen Einsätzen alarmiert worden, welche immer wieder perfekt von der Gruppe gelöst wurden.

Ein Müllcontainer-Brand, das Sichern von Personen auf Leitern, Brand einer Holzhütte, ein Verkehrsunfall, eine Menschenrettung und zu vielen weiteren Einsätzen wurde ausgerückt.

Insgesamt hat die Jugendgruppe die Challenge hervorragend gelöst!

Ein herzlicher Dank gilt den Ausbildern seitens der Aktiv-Mannschaft.

Fahrzeuge: Tank, Pumpe, Kommando, Last

Mannschaft: 20 Mann

Dauer: 24h

Ausbildner: HBI Kronlachner, BI Niedermayr, BI Hirsch, HBM Eder, OFM Turker, FM Turker, FM Niedermayr

 

Hier ein paar Impressionen........


2014

25-26.07.2014 Großübung 2014

Da die Jugendfeuerwehr von der Großübung 2013 so begeistert war, beschlossen beide Jugendbetreuer

BI Karl Hirsch und FM Dominik Niedermayr auch 2014 eine Großübung zu planen.

Insgesamt wurden 6 Übungen durchgeführt, und es durften sogar bei 2 Übungen jeweils 2 Atemschutzträger von der Jugendgruppe zu einem simulierten Brandherd vorrücken. Der Atemschutztrupp wurde von ausgebildeten Atemschutzträgern überwacht.

Zum Abschluss der 2 Tägigen Übung zeigte die Aktivmannschaft die Bekämpfung eines in voll Brand stehenden Fahrzeug.

Übungsannahmen:

  • Menschenrettung aus einem Stall (Heulücke)
  • Kellerbrand
  • Verkehrsunfall
  • Ölspur
  • Fahrzeugbrand
  • Brandmeldealarm

Erstmalig wurde heuer auch im Feuerwehrhaus übernachtet.

Die Jugendgruppe bedankt sich sehr herzlich für diesen lehrreichen Tag!



2013

 

06.07.2013 Übungstag der Feuerwehr Jugend Ottnang

Zu einem intensiven Ausbildungstag wurde die Feuerwehrjugend eingeladen um verschiedene Unglücksszenarien wie folgt zu üben:

  • Eingeklemmte Person unter Traktor
  • Menschenrettung aus Schacht
  • Menschenrettung aus verrauchten Räumen
  • Personensuche, Kinder im Zentrum von Ottnang abgängig
  • Löschen eines Benzinbrandes mit Feuerlöscher

Die Aufgabe war es die einzelnen Übungsannahmen wie in einem richtigen Feuerwehreinsatz zu bewältigen. So wurde bei jeder Übung ein Einsatzleiter, Melder und Maschinist festgelegt. Wir bedanken uns bei den Jungfeuerwehrmännern Niedermayr Dominik und Turker Philipp die diesen Tag ALLEINE organisiert und durchgeführt haben.
Die Aufgabe des Jugendbetreuers und der beiden Helfer war das chauffieren der jungen Männer zu den Einsätzen und die Überwachung für einen unfallfreien Ablauf.