Tätigkeiten 2017

19.12.2017 Friedenslicht St. Florian

Die Feuerwehrjugend Ottnang durfte heuer in der Basilika St. Florian das Friedenslicht abholen und in den Bezirk Vöcklabruck bringen. Begleitet wurde die Jugendgruppe von Pfarrer Konrad Enzenhofer, Diakon Alois Mairinger,  Bürgermeister Fritz Neuhofer, Kommandant HBI Manfred Kronlachner, BR Hannes Niedermayr, Jugendbetreuer HBM Dominik Niedermayr und Jugendhelfer. Nach einem Empfang im Feuerwehr Museum führte der Festzug in die Basilika, wo Prälat Johann Holzinger eine feierliche Andacht mit Übergabe des Friedenslichtes gestaltete. 

 

24.12.2017 Friedenslicht Verteilung

Beim Sonntagsgottesdienst brachten wir das Friedenslicht in die Pfarrkirche Ottnang. Anschließend verteilten wir es an die Haushalte im Löschbereich. Wir danken sehr herzlich für die Spenden!


05.08.2017 Ferienspaß

Unter dem Motto: 122% Zukunft haben wir einen Vormittag lang ca. 30 Kinder unterhalten. Verschiedene Stationen wurden aufgebaut und mit Hilfe des Sammelpasses konnten die Kinder ein umfangreiches Programm erleben. 

Zum Abschluss gab's natürlich wieder die Schaumparty, wofür heuer erstmals der neue Hochleistungslüfter perfekten Leichtschaum produzierte.

 

Mannschaft: 11 Mann

Dauer: 3,5h


26.05.2017 Jugend Bewerbstag

Um die Jugendgruppe bestens auf die anstehenden Bewerbe vorbereiten zu können wurde vergangenen Freitag Vormittag intensiv trainiert. 

Zu Mittag grillte uns David noch ein wohlverdientes Steak bzw. Bratwürstel.

Um 14 Uhr war das Training dann schlussendlich zu Ende. 


29.04.2017 Abschluss-Jugendübung

Am letzten Samstag im April fand unsere letzte Jugendübung statt. Das Thema war Brandmeldealarm im Altenheim Ottnang. Am Anfang der Übung wurde eine Besichtigung durchgeführt, damit jeder die Räumlichkeiten kennt. Im Anschluss wurde dann ein Brandmelder ausgelöst. Es wurde mit Kommando und Tank zum Objekt gefahren. Die Jugendgruppe hatte die Aufgabe den Melder so schnell als möglich zu finden, was ihnen auch gut gelungen ist!

Die Jugendgruppe bedankt sich sehr herzlich beim Haustechniker für die interessante Führung und bei der Küche für die gute Pizza!

 

Fahrzeuge: Kommando, Tank

Mannschaft: 15 Mann

Dauer: 2h


15.04.2017 Jugendübung

Das Thema der Übung war das kuppeln einer Saugleitung und das herstellen eines einfachen Löschangriffes. Besonders großen Wert legen wir auch auf Gerätekunde, darum wurden auch noch die wichtigsten Geräte abgefragt wo sie sich befinden.

Außerdem wurde noch ein kleiner Auftrag von den aktiven Kameraden erledigt. Es wurde die gesamte Fahrzeughalle gründlich gereinigt. Zum Schluss wurden die Altstoffe ins ASZ gebracht.

 

Fahrzeuge: Pumpe, Last

Mannschaft: 11 Mann

Dauer: 2h


01.04.2017 Jugendübung

Weil die letzte Übung durch die Wetterbedingungen etwas eingeschränkt war, ging es dafür diesen Samstag wieder richtig zur Sache. Das Hauptthema der Übung war der Atemschutz. FM Johannes Niedermayr erklärte allerhand über den Einsatz der Atemschutzgeräte und über die richtige Verwendung der zugehörigen Ausrüstungsgegenstände.

Weiters wurde bei FM Dominik Niedermayr alles rund um das Thema Glutnester suchen geübt. Die Jugendlichen hatten die Aufgabe im FF-Haus mehrere Glutnester zu suchen.

Zum Abschluss wurde mit allen noch ein Schaumangriff mittels Leichtschaumgenerator durchgeführt. Da durfte natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen!

 

Fahrzeuge: Tank

Mannschaft: 13 Mann

Dauer: 2,5h


04.03.2017 Jugendübung

Am Samstag stand für die Jugendgruppe wieder eine sehr praktische Übung an. Es wurde mit Pumpe und Last zu einem Teich gefahren, dort wurde dann die Tragkraftspritze platziert und in Betrieb genommen. Es wurde natürlich alles genau erklärt wie man zum Beispiel die Saugleitung kuppelt und vieles mehr. Gleichzeitig wurden auch noch verschiedene Strahlrohre getestet.

Nachdem im FF-Haus wieder alle Fahrzeuge/Geräte versorgt waren gab es zum Abschluss noch eine wohlverdiente Jause!

 

Fahrzeuge: Pumpe, Last

Mannschaft: 14 Mann

Dauer: 3h


18.02.2017 Jugendübung

Das Hauptthema der Übung war das Kennenlernen der Geräte für verschiedene technische Einsätze. Zu Beginn wurde das Formal Exerzieren beübt, danach wurden die Jugendmitglieder in Kleingruppen aufgeteilt. Im Stationsbetrieb wurde die richtige Handhabung der Geräte erklärt und auch ausprobiert. 

Es gab drei verschiedene Stationen:

  1. Höhenrettung und Seiltechnik (FM Dominik Niedermayr)
  2. Heben von schweren Lasten (FM Markus Schlömicher)
  3. Aufbau einer Bereitstellungsplane (FM Johannes Niedermayr)

Fahrzeuge: PumpeTank, Last

Mannschaft: 14 Mann

Dauer: 2,5h


04.02.2017 Jugendübung

Um 9 Uhr am Vormittag stand für die Jung Florianis wieder volles Programm an bei der Jugendübung.

Beübt wurde:

  • Grundlagen der Feuerwehr, die bei der Erprobung gefragt werden
  • Alles rund um Brandschutzpläne von großen Gebäuden in Ottnang
  • der Schaumangriff mit Leichtschaumgenerator

Anschließend wurde noch mit der Pumpe eine Bewegungsfahrt gemacht.

 

Fahrzeuge: Pumpe

Mannschaft: 13 Mann

Dauer: 1,5h


21.01.2017 Jugendübung

Am Samstag Vormittag stand für unsere Jugendgruppe die erste Jugendübung im neuen Jahr an.

Entsprechend der winterlichen Verhältnissen übten wir wie ein Fahrzeug richtig geborgen wird. Mit der Seilwinde unseres Tankwagens zogen wir einen Traktor aus dem Graben.

 

Fahrzeuge: Tank

Mannschaft: 9 Mann

Dauer: 2h